Suche
Jetzt spenden Pate werden
Norbert Blüm bei der Gründungsveranstaltung der Kindernothilfe Luxembourg im Jahre 2009 (Quelle: Kindernothilfe)

Die Kindernothilfe trauert um Dr. Norbert Blüm

(Luxemburg, 24.04.2020) Die Herzen der Menschen aufrütteln, sich mit lautstarkem Protest und leisem Humor immer für die Schwachen starkmachen: zwei Jahrzehnte lang war der frühere deutsche Arbeits- und Sozialminister ehrenamtlicher Stiftungsratsvorsitzender der Kindernothilfe Deutschland und hat die Arbeit der Kinderrechtsorganisation stark geprägt. Jetzt starb Norbert Blüm im Alter von 84 Jahren.

Mit großer Energie hat er sich für die Umsetzung der Kinderrechte eingesetzt. Seine Motivation: „Da wir auf einer Insel des Wohlstands leben, möchte ich nicht ruhig dasitzen und nichts tun.“ 

Norbert Blüm mit arbeitenden Kindern im Steinbruch in Colpa Tuapampa in Peru (Quelle: Jürgen Schübelin)
Norbert Blüm mit arbeitenden Kindern im Steinbruch in Colpa Tuapampa in Peru (Quelle: Jürgen Schübelin)

Seit 2001 unterstützte er über Jahre hinweg mehrere Patenkinder der Kindernothilfe und schenkte seinen vier Enkelkindern ebenfalls eine Patenschaft. 2008 reiste er mit der damals zwölfjährigen Enkelin Lilian nach Indien, damit sie ihr Patenkind treffen konnte. Weitere Reisen führten ihn zu Kindernothilfe-Projekten in Afghanistan und Peru. Über alle Sprachbarrieren hinweg erlebten ihn die Kinder als einen, der von ganzem Herzen auf ihrer Seite steht, mit ihnen leidet, mit ihnen für eine bessere Zukunft kämpft.

Noch Mitte April schrieb er in einem Brief an die Kindernothilfe: „Lassen Sie in ihrem Bemühen nicht nach, die Herzen der Menschen wachzurütteln. Die Menschheit kann nicht so bleiben, wie sie ist…Im Geiste marschiere ich mit.“  

Norbert Blüm war von Beginn an Förderer der Kindernothilfe Luxembourg. Bei der Gründungsveranstaltung im Jahre 2009 hob er die große Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements hervor und trat als engagierter Streiter für die Rechte von Kindern auf. Für sein Wirken danken wir ihm von ganzem Herzen. 

Unser herzliches Beileid gilt seiner Familie.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.