Suche
Jetzt spenden Pate werden

Wissen macht stark: Schulbesuch gibt Kindern die Chance auf eine solide Zukunft

Léogâne, Haiti: In Haiti geht jedes vierte Kind im Grundschulalter nicht zur Schule. Das Bildungssystem muss erneuert werden: Es gibt viel zu wenig öffentliche Schulen. Viele Lehrkräfte sind nur unzureichend ausgebildet, die Lehrmethoden veraltet. Oftmals werden auch Schulgelder erhoben, die sich viele Eltern nicht leisten können. Die Folge: Über 47% der Haitianer sind Analphabeten. 

84989 ACREDERP
Durch eine Patenschaft ermöglichen Sie sehr bedürftigen Kindern eine Schulbildung und ein selbstbestimmtes Leben.

Unser Projekt

Unsere neue Schule für insgesamt 270 Kinder soll dazu beitragen, die Bildungssituation in der Stadt zu verbessern.

Mit einer Patenschaft für 31€ pro Monat ermöglichen Sie einem Kind dauerhaft am Unterricht teilzunehmen. Die Kinder erhalten zudem Schulmaterialien sowie eine warme Mahlzeit und einen Snack pro Tag, was sich positiv auf ihre Gesundheit auswirkt.

In unserer Schule sollen die Kinder Freude am Lernen vermittelt bekommen. Verantwortungsbewusstsein, kritisches Denken, die Vermittlung von sozialen, ethischen und christlichen Werten in einer Umgebung, die den Kindern Vertrauern und Sicherheit bietet; das sind die Ziele, denen sich unser Partner ACREDERP sich verpflichtet hat.

Diese stellen zu der sehr autoritären und hierarchisch strukturierten haitianischen Bildungsrealität eine wirkliche Innovation dar. Um dies Umzusetzen erhielt das Lehrpersonal Fortbildungen im Bereich von alternativen pädagogischen Lehrmethoden.

Neben den vom Bildungsministerium vorgegebenen Unterrichtsfächern bietet die Schule den Kindern auch kreative Fächer an. So wurde der Lehrplan um Fremdsprachen, Sport, Handwerk, Musik und Umweltkunde erweitert. Im Handarbeitsunterricht lernen sie sticken, häkeln und das Herstellen von verschiedenen Dekorationen. 

Auch sportliche Aktivitäten spielen eine wichtige Rolle. Regelmäßiger Sport ist nicht nur für die physische Entwicklung der Kinder sehr wichtig, sondern Bewegung fördert auch die Konzentrationsfähigkeit der Mädchen und Jungen im Unterricht. Darüber hinaus kann die sportliche Betätigung das Gleichgewicht im Menschen fördern, wodurch auch Alkohol- und Drogenkonsum vorgebeugt wird.

Besonders wichtig ist für ACREDERP zudem auch die Arbeit mit der Gemeinschaft vor Ort, insbesondere den Eltern der Kinder. So werden regelmäßig Elternabende veranstaltet, wo über verschiedene Themen informiert und diskutiert werden kann.

Die Arbeit von ACRDERP in Léogâne bedeutet für die Kinder Stabilität, Kontinuität, Bildung und Zukunft. Damit stellt diese Institution eine wichtige Größe in dieser Region dar und ist sehr bedeutend für die Entwicklung der Kinder.

Durch die Patenschaften wird es vielen sehr bedürftigen Kindern ermöglicht, eine Schulbildung und die Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben und eine solide Zukunft zu erhalten.

Bitte unterstützen Sie unser Projekt mit einer Kinderpatenschaft mit Briefkontakt!  

Ja, ich möchte Kinderpate werden Ja, ich möchte spenden