Suche
Jetzt spenden Pate werden

Starke Mütter - starke Kinder

Ziel unseres Projektes ist die Bekämpfung von Armut durch die Schaffung von Netzwerken, Knowhow-Transfer, Förderung von Selbständigkeit und Unternehmertum. Gemeinsam mit unserem Partner ASFABRE unterstützen wir 190 Mütter und ihre Kinder in der Nähe der Hauptstadt Port-au-Prince.

Aufgrund der Armut engagieren sich zahlreiche gemeinnützige Organisationen in Haiti. Aus der gut gemeinten Hilfe entwickelte sich ein starkes Abhängigkeitsverhältnis. Viele Haitianer finden sich in der Rolle des passiven Empfängers – für eine nachhaltige Entwicklung eine fatale Fehlentwicklung.

Durch die Selbsthilfegruppen lernen die Menschen, ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen.

Foto: Kindernothilfe

Das Projekt: Hilfe zur Selbsthilfe - Alle für einen

Die Gruppenmitglieder erhalten keine materielle Unterstützung, sondern Hilfe zur Selbsthilfe durch Schulungen und Begleitung. Sie lernen u.a. wie man die Erträge in der Landwirtschaft steigert, wie sie sparen können, wie man eine Geschäftsidee umsetzt, sowie Elementares zu Buchführung, Gesundheit (HIV/Aids), Ernährung für Kinder und Familienplanung.

Zu Beginn gehen die Mitarbeiter unseres Partners ASFABRE vor Ort gezielt auf die ärmsten Frauen zu und bieten Ihnen an, an dem Projekt teilzunehmen.

Bei dem ersten Treffen gründen bis zu 20 Frauen eine Selbsthilfegruppe und legen u.a. fest, wie oft sie sich treffen und wieviel pro Woche gespart werden soll.

Sie bauen durch wöchentliche Spareinlagen Kapital auf, aus dem sie reihum an die Mitglieder Kleinstkredite vergeben. Damit kann eine Frau z.B. eine Ziege oder Waren zum Weiterverkauf erwerben. Diesen Kredit zahlt sie mit dem Erlös schnellstmöglich zurück, so dass die nächste Frau ihre Geschäftsidee verwirklichen kann.

Starke Mütter - starke Kinder

Der Ansatz ist ein erfolgreiches Instrument zur nachhaltigen Bekämpfung der Armut. Es stärkt die Ärmsten der Armen, meist Frauen in einer ländlichen Umgebung finanziell, politisch und sozial. Sie lernen eigene Entscheidungen zu treffen und auf eigenen Füßen zu stehen.

Davon profitieren die Kinder in hohem Maße: Sie können zur Schule gehen, sind besser ernährt und gesünder. Sie können in einem friedlichen Umfeld aufwachsen.

Helfen Sie jetzt!

Machen Sie mit! Helfen Sie uns, durch Aufbau und Förderung von Selbsthilfegruppen die Lebensumstände der Menschen in Haiti nachhaltig zu verbessern.

  • € 35 ermöglichen die Anschaffung der Trainingsunterlagen für eine Gruppe für ein Jahr
  • € 125 ermöglichen den Aufbau und die Begleitung einer Gruppe von bis zu 20 Frauen für einen Monat
  • Mit 15 € pro Monat können Sie das Projekt dauerhaft durch eine Projektpatenschaft fördern
Ja, ich möchte Projektpate werden Ja, ich möchte spenden