Suche
Jetzt spenden Pate werden
Hilfe für syrische Flüchtlingskinder Foto: Jakob Studnar WAZ

10 Jahre Krieg in Syrien: Kinder leben zwischen Gewalt und Sterben

(Luxemburg, 11.03.2021) Seit zehn Jahren bestimmen tägliche Gewalt, Angst und Sterben das Leben der Menschen in Syrien. Darunter sind viele Kinder und Jugendliche, die im Krieg und Terror unter unmenschlichen Bedingungen aufwachsen. 

Mehr als 600.000 Tote und 22 Millionen vertriebene Menschen sowie ein Land in Trümmern sind das Ergebnis eines zehn Jahre langen blutigen Kriegs. Besonders Kinder und Jugendliche wird dieser Krieg mit seinen Folgen ein Leben lang zeichnen. Sie sind traumatisiert von den Bildern, die sie täglich sehen: von Gewalt, Bomben und Leichen. Menschen leiden unter Hunger, haben kein sicheres Zuhause, und ein Ende des Terrors ist noch lange nicht in Sicht. Die Menschenrechte werden massiv verletzt. Hinzu kommt die Corona-Pandemie, die ein Jahr nach Ausrufung die Situation im Land und die anhaltende Wirtschaftskrise weiter verschärft.

Viele Geflüchtete suchen Schutz in anderen Ländern wie dem Libanon und hoffen dort auf ein besseres Leben für ihre Familien und Kinder. Im Libanon unterstützt die Kindernothilfe Luxembourg aktuell 400 syrische Kinder und ihre Familien. Im Fokus steht dabei der Zugang zu Bildung. Kinder und Jugendliche erhalten Förderunterricht und psychosoziale Betreuung, um ihnen die Aufnahme an staatliche libanesische Schulen zu ermöglichen. Die Eltern werden miteinbezogen, um sie für Bildungsthematiken zu sensibilisieren, damit sie ihre Kinder ebenfalls unterstützen können.

Auch im Libanon hat die Corona-Krise die Kluft zwischen Arm und Reich weiter vertieft. Die Flüchtlingsfamilien, die sich vor der Pandemie als Tagelöhner über Wasser gehalten haben, finden jetzt keine Arbeit mehr und können ihre Familien nicht mehr ernähren. Daher verteilt die Kindernothilfe Luxembourg zusätzlich Lebensmittelkörbe und Hygieneartikel an die Familien der Kinder, die derzeit in und um die Flüchtlingslager in Ghazzé leben, um ihr Überleben zu sichern.

 

Camp Ghazze 3
Syrische Flüchtlingskinder bei den Hausaufgaben im Flüchtlingscamp in Ghazze, Libanon 
Camp 042 Ghazzé
Gemeinsam mit ihrem lokalen Partner ALPHA verteilt die Kindernothilfe Luxembourg unter anderem diesen Lebensmittelkorb, mit dem sich eine vierköpfige Familie einen Monat lang versorgen kann. 

 

Helfen Sie jetzt mit einer Spende!

Mit Ihrer Unterstützung können wir syrischen flüchtlingskindern Bildung ermöglichen und ihren Familien in der Corona-Krise beistehen und gezielte Hygiene- und Gesundheitsmaßnahmen zur Coronaeindämmung umsetzen. 

Jetzt online spenden

 

Über Kindernothilfe Luxembourg

Kindernothilfe Luxembourg wurde im Juni 2009 gegründet und ist eine staatlich anerkannte Nicht-Regierungsorganisation (ONG) mit Sitz in Luxemburg-Eich. Seit mehr als 10 Jahren fördern wir Kinder und Jugendliche, die in den ärmsten Regionen in Asien, Afrika und Lateinamerika leben. Schwerpunkte unserer Arbeit sind der Schutz und die Stärkung von Kindern sowie nachhaltige Armutsbekämpfung durch Hilfe zur Selbsthilfe. Weitere Informationen unter www.kindernothilfe.lu

Kontakt:

Kristine Weyland, Manager Kommunikation & Marketing
Telefon: +352-2704-8777
Email: kristine.weyland@kindernothilfe.lu
www.kindernothilfe.lu

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.